Letztes Feedback

Meta





 

Was bedeutet Leben?

Eigentlich müsste ich gerade umzingelt sein von Büchern, mir den Lernstoff reinziehen wie ein Droge und jeden Tag Panikattacken bekommen. Doch irgendwie durchlebe ich die Abiturzeit etwas anders. Was ist schon ein sogenannter "Wochen-Lernplan"?! Man darf auch ein Leben besitzen, obwohl das Abitur ansteht.

Ich suche mir immer gerne eine angenehme Ablenkung ... Filme oder Serien... In den letzten 3 Tagen habe ich 4 Staffeln von Awkward rein gezogen, anstatt Stochastik für Mathe. Mein Lernaufwand hält sich also sehr in Grenzen. Jedoch fehlt mir jegliche Angst, dass ich das Abitur nicht schaffen sollte. Und das macht mir schon etwas Angst!

Meine Gedanken schweben eher um das Leben. Was bedeutet Leben? Erst nach der Schulzeit merkt man, was Freiheit im Leben wirklich bedeutet. Diese Entscheidungsoffenheit. Welches Land bereise ich als erstes? Will ich überhaupt reisen? Was studiere ich? Studiere ich überhaupt? Gehe ich erstmal arbeiten? Oder hänge ich einfach zu Hause rum..

Die meiste Zeit phiosophiere ich also eher, was eigentlich meine Ziele nach dem Abitur sind und mir ist aufgefallen, ich habe keine Ziele. Ich bin jung und gesund. Ich werde mich also vom Leben einfach treiben lassen und das fängt damit an, dass ich mir ein Ticket nach Australien kaufe unnd mich durch die unbekannte Welt kämpfen werde. Natürlich erstmal das Abitur packen!

Leute, macht euch also keinen Stress. Ihr seid nicht die einzigen, die noch keinen Plan vom Leben haben. Macht auch das, was euch spontan einfällt und lebt das Leben, so wie es kommt!

4.5.15 15:27

Letzte Einträge: Sehnsucht nach "Liebe"

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen